42. Dom und Domgarten Naumburg

Der Naumburger Dom zählt zu den herausragenden sakralen Kulturdenkmälern des europäischen Hochmittelalters. Weltberühmt ist die Stifterfigur Uta, geschaffen von dem namenlosen „Naumburger Meister“. Der wiederhergestellte und neu gestaltete Domgarten vereint alte Teiche, Bastionen der mittelalterlichen Immunitätsmauer, Wandel- und Zwingergarten sowie den „Garten des Naumburger Meisters“. Dort können Besucher die Pflanzen wiederfinden, die dem Bildhauer als Vorlage für Kapitelle, Friese und Schlusssteine im Dom dienten.

mehr erfahren

Der Naumburger Dom und sein Meister

Weltbekannt ist der Naumburger Dom vor allem durch die Arbeiten des "Naumburger Meisters", eines namentlich unbekannten Architekten und Steinbildhauers des 13. Jahrhunderts, der für die Planung und Ausführung des Westchores verantwortlich war. Vor allem die von ihm geschaffene Stifterfigur Uta vermag jährlich tausende Besucher in ihren Bann zu ziehen. Mit der ältesten Steinskulptur der Heiligen Elisabeth von Thüringen, den von Neo Rauch gestalteten Fenstern mit Szenen aus dem Leben der Heiligen Elisabeth und den von Lukas Cranach geschaffenen Altarflügeln des Westchors im Domschatzgewölbe befinden sich weitere kostbarste Kunstschätze im Dom und Domschatzgewölbe.

Im Südwesten des Domes schließt sich der Naumburger Domgarten an, der 2011 wiederhergestellt und in Teilen neu gestaltet wurde. Der knapp ein Hektar große Garten vereint alte Teichanlagen, Bastionen der mittelalterlichen Immunitätsmauer sowie die Gärten der ehemaligen Domherrenhäuser. Im modern gestalteten “Garten des Naumburger Meisters“ können Besucher die Pflanzen entdecken, die der berühmte Bildhauer im Dom so bemerkenswert naturgetreu darstellte.

Im nördlichen Teil des Domgartens befindet sich die KinderDomBauhütte, die Kinder und Jugendliche im Rahmen verschiedener Projekte in die Welt einer mittelalterlichen Bauhütte einführt. 

Naumburg (Saale) und seine Umgebung

Sehenswerte Städte und Ortschaften in der Umgebung von Naumburg sind Merseburg, Bad Dürrenberg, Weißenfels, Nebra mit dem Besucherzentrum "Arche Nebra", Laucha, Freyburg und Bad Kösen.


Veranstaltungen

Veranstaltungen abrufen
Karte wird geladen. Bitte haben Sie einen Moment Geduld.