5. Gutshaus und Gutspark Seggerde

Die Anlage mit Gutshaus und dem sich anschließenden landschaftlich gestalteten Gutspark des frühen 19. Jahrhunderts bildet heute wie einst das Zentrum des Ortes Seggerde. Der Wechsel von Wasser-, Wiesen- und Waldflächen mit Blicken auf die Orangerie und das ehemalige Palmenhaus bietet reizvolle Eindrücke, die den Besucher zu einem Spaziergang einladen.

mehr erfahren

Zwischen 1830 und 1850 wurde das neobarocke, hufeisenförmige Landschloss unter der Familie von Spiegel errichtet. In dieser Zeit entstand auch der großzügig von Werner Friedrich Julius Stephan von Spiegel angelegte Landschaftspark. Schon Goethe soll die Schönheit des Gutsparks Seggerde zu schätzen gewusst haben. Im Jahr 1828 soll er die Familie von Spiegel besucht und in der idyllischen Anlage spazieren gegangen sein.


Veranstaltungen

Veranstaltungen abrufen
Karte wird geladen. Bitte haben Sie einen Moment Geduld.