Landesgartenschau Burg

Die Landesgartenschau Burg 2018 verspricht ein sommerlanges Garten- und Stadtfest in einer einzigartigen Umgebung. Vom 21. April bis 7. Oktober 2018 wird Burg (bei Magdeburg) für 170 Tage wie nie zuvor erblühen. Getreu dem Motto – Gartenschau ist Stadtschau – verbindet die 4. Landesgartenstadt Sachsen-Anhalts Menschen mit Natur und der mittelalterlich geprägten Altstadt.

Die vier innerstädtischen Gartenareale – der Goethepark, der Weinberg, die Ihlegärten und der Flickschupark – grenzen an die Altstadt an. Für die Landesgartenschau erhalten sie ein neues Gesicht. Hier wird auf rund 17 Hektar hochkarätige Gartenbaukultur – u.a. sichtbar in prachtvollen Wechselflorflächen, 20 verschiedenen Themengärten und wechselnden Blumenschauen – auf vielfältige kulturelle Höhepunkte sowie hervorragende kulinarische Angebote treffen. Die Parkanlagen werden so eine Atmosphäre schaffen, die zum Entspannen und Träumen einlädt und mit ihrer Blüten- und Baumpracht sowie den fantastischen Ausblicken Hobbygärtner, Naturfreunde und Architekturfans begeistern wird.

Inspirationen für die Verschönerung des eigenen Gartens sowie die Möglichkeit, ein Stück Landesgartenschau mit nach Hause zu nehmen, erhalten die Besucher im Gärtnermarkt. Für Familien wiederum eignen sich vor allem die großzügigen Spiel- und Freizeitbereiche. So kann man im Goethepark unter alten Bäumen wandeln, die Aussicht vom Weinberg genießen und den Spielhügel im Flickschupark erklimmen. Wer außerdem an der 1070-jährigen Geschichte der Stadt interessiert ist, kommt bei einer Besichtigung der mächtigen Burger Türme auf seine Kosten.

Weitere Informationen zur Landesgartenschau Burg 2018 finden Sie hier.

Logo Laga Burg 2018

Kontakt & Fördermöglichkeiten:
Landesgartenschau Burg 2018 GmbH
In der Alten Kaserne 2
39288 Burg
Tel.: +49 (0)392 / 192 15 40
Fax: +49 (0)392 / 192 12 06

www.laga-burg-2018.de