Pressearchiv der Gartenträume

Hier können Sie sich noch einmal Presseinformationen älteren Datums ansehen.

09.06.2015

Garteninitiativen am 13.6. zu Gast auf der BUGA 2015 Havelregion

Am 13.06.2015, dem bundesweiten Tag der Parks und Gärten, erwartet die Besucher auf dem BUGA-Gelände in Brandenburg a. d. H. ein ganz besonderer „Blick über den Gartenzaun“.
Garteninitiativen aus Sachsen-Anhalt und Brandenburg erhalten an diesem Tag Besuch von Vertretern der Garteninitiativen aus dem Münsterland und Bayern. Mit reich bebilderten Vorträgen werden sich die einzelnen Bundesländer von 12:00 bis 14:30 Uhr im „Haus der Landschaft“ auf dem BUGA-Gelände Packhof vorstellen.

Das „Gartennetzwerk Bayern“ lädt dazu ein, die vielfältige Gartenkultur des Bundeslandes kennenzulernen. Prachtvolle Anlagen, restaurierte Kurparks sowie Privat- und Kräutergärten zählen ebenso zu den Angeboten des Netzwerks wie ein Arzneipflanzengarten, ein Lotusgarten sowie ein Rosengarten.

Viel Wissenswertes gibt es auch für Gartenliebhaber während des Vortrags der Initiative „Gärten und Parks im Münsterland“ zu erfahren. Eine Fülle von Veranstaltungen ziehen jedes Jahr tausende von Besuchern in die schönsten Gärten und Parks des Münsterlandes. Das Angebot reicht von musikalischen Darbietungen, Führungen in privaten und öffentlichen Gärten bis hin zu Gartenfestivals im historischen Ambiente.

Das Netzwerk „Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt“ möchte die BUGA-Besucher zu einer Reise durch 400 Jahre Gartenkunst einladen. Die 43 attraktivsten und bedeutendsten Anlagen des Landes begeistern jährlich rund 2 Mio. Besucher u.a. mit über 600 Veranstaltungen.

Bei einem Streifzug durch das „Gartenland Brandenburg“ können Besucher gartenkulturelle Zeugnisse, die von solch bekannten Gartenkünstlern wie Lenné oder Fürst Pückler zu Muskau-Branitz gestaltet wurden, entdecken. Neben den repräsentativen Parkanlagen preußischer Schlösser und Herrenhäuser, Klostergärten oder Parkanlagen ehemaliger Musenhöfe, gehören auch Privatgärten, kommunale Ziergärten und Volksparks zu dem Netzwerk.

Die gARTenakademie Sachsen-Anhalt e. V. mit Sitz auf Gut Zichtau bietet Workshops, Vorträgen und Seminare zu den Bereichen Gartendenkmalpflege, Gartenbau, Gartenkunst und Ökologie im Garten an.

Programm:
12:00 Uhr Gartenland Brandenburg, Oliver Hoch
12:30 Uhr Das Münsterland – Gärten und Parks, Susanne Treutlein
13:00 Uhr Bayrisches Gartennetzwerk, Dr. Heike Glatzel
13:30 Uhr Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt, Felicitas Remmert
14:00 Uhr gARTenakademie Sachsen-Anhalt e. V., Christa Ringkamp

Foto vlnr: Dr. Heike Glatzel, "Wilma Wels", Sabine Freifrau von Süsskind, Susanne Treutlein

Pressekontakt:
Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt e. V., Felicitas Remmert,
Tel.: 0391 - 59 34 254, presse@gartentraeume-sachsen-anhalt.info