Pressearchiv der Gartenträume

Hier können Sie sich noch einmal Presseinformationen älteren Datums ansehen.

24.03.2016

Gartenträume-Osterspaziergang in Sachsen-Anhalt

Am Osterwochenende sollten sich Parkliebhaber eine Gartentour in Sachsen-Anhalt vornehmen und sich bei Osterspaziergängen in den Gartenträume-Parks des Landes am frischen Grün sowie an der Farbenpracht des Frühlingserwachsens erfreuen. Frühblüher wie Blaustern, Anemonen, Narzissen und Tulpen verwandeln zahlreiche Anlagen in ein farbenfrohes Blütenmeer. Vielerorts locken die Gartenträume-Parks zudem mit Osterveranstaltungen zum Besuch.

Erlebnisführungen werden zum Beispiel in Merseburg, Stolberg/Harz und Aschersleben angeboten. In Ostrau sind Besucher am Ostersonntag (27. März) zum Konzert im Schloss willkommen und im Kloster Drübeck kann man sich ebenfalls am Ostersonntag beim Osterbuffet mit Gerichten aus der Klosterküche kulinarisch verwöhnen lassen. Ein buntes Programm unter dem Motto „Osterspaß für die ganze Familie“ gibt es am selben Tag ab 14 Uhr auf der Roseburg in Ballenstedt Rieder. Kinder können im Park Ostereier suchen oder dem Märchenerzähler lauschen. Zudem stehen Stelzenlauf, Sackhüpfen und Bastelspaß auf dem Programm.

Weitere Ideen und Veranstaltungstipps für Frühlingsausflüge zu den landesweit 43-Gartenträume-Parks in Sachsen-Anhalt hat der Gartenträume e.V. Sachsen-Anhalt im Internet unter www.gartentraeume-sachsen-anhalt.info sowie in der Broschüre „Gartenträume - Höhepunkte 2016“ zusammengestellt. Die Broschüre ist kostenfrei und kann bestellt werden beim Gartenträume e.V., Telefon 0391-5934252, info@gartentraeume-sachsen-anhalt.info.

Foto: Archivbild, Schlossgarten Merseburg

Pressekontakt:
Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt e. V., Felicitas Remmert,
Tel.: 0391 - 59 34 254, presse@gartentraeume-sachsen-anhalt.info