Pressearchiv der Gartenträume

Hier können Sie sich noch einmal Presseinformationen älteren Datums ansehen.

01.03.2016

Gartenträume-Reisetipps auf der ITB 2016

Garten- und Parkliebhaber sollten sich für ihren Besuch auf der Internationen Tourismus-Börse 2016 in Berlin eine Stippvisite am Sachsen-Anhalt-Stand in Halle 11.2 vornehmen. Dort wartet der Gartenträume Sachsen-Anhalt e. V. mit neuen Angeboten und Broschüren für Gartentouren in Sachsen-Anhalt auf.
Bausteine und buchbare Pauschalen für Veranstalter von Bus- und Gruppenreisen werden ebenso vorgestellt wie Ausflugs- und Urlaubstipps für Einzelreisende und Familien. Die ITB empfängt Privatbesucher am 12. und 13. März, Fachbesucher haben bereits vom 09. - 11. März 2016 Einlass.

Ein Ideenfundus für die Vorbereitung von Gartentouren in Sachsen-Anhalt ist die Broschüre „Gartenträume Höhepunkte 2016“. Der vom Gartenträume Sachsen-Anhalt e.V. herausgegebene handliche Prospekt informiert über Veranstaltungshöhepunkte in den Gartenträume-Parks, stellt jahreszeitbezogene Ausflugstipps vor und macht neugierig auf spannende Themenführungen sowie romantische Urlaubstage in den Parkanlagen. Das Faltblatt „Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt“ ergänzt die Broschüre mit einer Übersichtskarte sowie mit Serviceinformationen, Fotos und Kurzporträts zu den landesweit 43 Gartenträume-Anlagen.

Premiere hat auf der ITB die neue Broschüre „Tagen (und mehr) im Grünen“. Mit dem 36-seitigen Katalog wendet sich der Gartenträume e.V. an Tagungsveranstalter und Unternehmen. Die Veröffentlichung vermittelt einen Überblick zu besonderen Tagungsmöglichkeiten in den Gartenträume-Parks. Kompakt zusammengestellt wurden Angaben zu Tagungsräumen, Ansprechpartnern für die Organisation, Angeboten für Betriebsausflüge oder Teambildung sowie zu Crossmarketing- und Sponsoringmöglichkeiten.

Auf einen Besuch im UNESCO-Welterbe Gartenreich Dessau-Wörlitz kann man sich mit dem neuen Gartenreichmagazin einstimmen, das die Baukunst im Gartenreich in den Fokus nimmt. Darüber hinaus gibt es an der Gartenträume-Themeninsel Faltblätter und Broschüren zu einzelnen Gartenträume-Anlagen, darunter der Elbauenpark in Magdeburg sowie die Anlagen in Drübeck, Aschersleben, Burgscheidungen und Harbke.

Hintergrund: Die schönsten Gärten und Parks Sachsen-Anhalts werben seit dem Jahr 2000 gemeinsam unter dem Motto „Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt“. Derzeit gehören 43 historisch bedeutsame Parkanlagen zum landesweiten Verbund. Der Gartenträume Sachsen-Anhalt e.V. koordiniert die Netzwerkarbeit.

Foto: Blütenfülle auf der Herrenbreite in Aschersleben (Foto: Gartenträume e. V.)

Pressekontakt:
Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt e. V., Felicitas Remmert,
Tel.: 0391 - 59 34 254, presse@gartentraeume-sachsen-anhalt.info