06.09.2011

Ausstellung zum Tag des offenen Denkmals Arthur von Gwinner – Lebenserinnerungen (*06.04.1856 in Fra

So pflanzte v. Gwinner die Rhododendren, legte das Alpinum an und sorgte für einen exotischen Baumbestand (Sumpfzypressen und Gingko).
Anlässlich des 100. Jahrestages eröffnet die Hansestadt Osterburg (Altmark) am 09.09.2011 um 18:00 Uhr im Kavaliershaus in Krumke eine Ausstellung mit dem Titel „Arthur von Gwinner – Lebenserinnerungen“
Zur Eröffnung wird Herr Hoche, Leiter des Kreismuseums einen Vortrag über das Leben Arthur von Gwinners halten.
Die Ausstellung wird vom 09.09.2011 bis 31.10.2011 während der Öffnungszeiten des Kavaliershauses
Mo – Fr von 12:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Sa – So von 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Die - Ruhetag

gezeigt.
Am 11.09.2011, am Tag des offenen Denkmals werden durch den Stadtgärtner ab 15:00 Uhr Parkführungen mit dem speziellen Augenmerk auf die Gestaltung des Schlossparkes unter Arthur v. Gwinner angeboten.
Ansonsten können Parkführungen nach vorheriger Anmeldung unter
Tel. 03937-204034 Kavaliershaus Krumke
Tel. 03937-895012 Stadtinformation

gebucht werden.
Während der Ausstellungszeit wird noch zu einer Buchlesung aus dem Buch „Willst Du meine Witwe werden“ v. Lieselotte Orgel Purper eingeladen. Der Termin wird zu gegebener Zeit in der Tagespresse veröffentlicht.
Interessierte Bürger sind recht herzlich eingeladen.



Antje Spillner
Bau – und Hauptamtsleiterin