17.09.2008

Herbstmarkt zum Erntedanksonntag und zum Tag der Regionen

"Herbstliches aus der Region für Auge, Ohr und Gaumen" unter diesem Motto findet im und um das Schloss Moritzburg Zeitz herum wieder der traditionelle Herbstmarkt zum Erntedanksonntag und zum Tag der Regionen statt.

Herbstliches Markttreiben mit Weinhändlern und Winzern aus Zeitz und der Region, Erzeugnissen aus Gärtnerei, Landwirtschaft und Handwerk, kulinarischen Genüssen aus Topf oder Pfanne sowie ein ganztägiges Bühnenprogramm erwartet die Gäste an diesem Tag in der Zeit von 10.00 Uhr - 18.00 Uhr.

An mehr als 40 dekorativ geschmückten Marktständen bieten Handwerker und Händler ein buntes Sortiment von Produkten aus der Natur an und locken zum Schauen, Kosten und Kaufen.

Mit Liedern rund um den Herbst und den Wein, mit einem Theaterstück sowie Dixielandklängen präsentieren sich Künstler und Vereine aus Zeitz und der Umgebung sowohl auf der Bühne im Schlosshof als auch auf der Bühne im Schlosspark.

Im Schlosshof wird es ein Wiedersehen mit der Kindertheatergruppe des Theater-Pädagogischen Zentrums Zeitz des Triton e.V., dem Theater 304 und dem Chor der Volkssolidarität Zeitz geben. Die Schüler der Musikkurse Nowak spielen Musikstücke aus ihrem Ausbildungsprogramm und die Steep Wall Stompers aus Meerane erfreuen das Herz eines jeden Musikbegeisterten mit traditionellem Dixieland. Moderiert wird das Programm von Gisela Reimann.

Auf der großen Bühne im Schlosspark findet um 14.00 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst statt. Im Anschluss daran spielt ab 15.00 Uhr die Band "No other majeties" christliche Rock- und Popmusik.

Die jüngsten Besucher des Marktes können sich bei Sport und Spiel, bei herbstlichen Basteleien oder auf den wunderschönen Spielplätzen im Schlosspark die Zeit vertreiben.

Das Sportmobil des Kreissportbundes "Burgenland" e.V. und die BurgenlandKiter freuen sich schon auf die jüngsten Besucher.

Im Imkerhaus des Imkervereins von Zeitz und Umgegend von 1895 e.V. gibt es wieder viel "Wissenswertes rund um die Bienen" zu erfahren.

Wie prägt man eine Münze? Die Antwort darauf erhalten Interessierte am Stand der IG "Unterirdisches Zeitz" e.V. im Schlosspark und natürlich kann man sich im Münzprägen auch gleich selbst versuchen.

Das Museum Schloss Moritzburg Zeitz öffnet um 10.00 Uhr die neue Ausstellung "Spiel mit".

Gezeigt wird historisches Spielzeug aus der Sammlung des Museums. Ein Besuch des Museums lohnt sich auf jeden Fall, denn es gibt noch sehr viel mehr Interessantes in den verschiedenen Ausstellungen zu sehen.

Die Stiftsbibliothek im Torhaus von Schloss Moritzburg Zeitz öffnet ihre Türen von 10.00 Uhr - 12.00 Uhr. In dieser Zeit können Kinder in einem "Quiz über alte Bücher" ihr Wissen testen. Für die Erwachsenen gibt es um 14.00 Uhr eine Sonderführung zum Thema "Ostertafeln, Finkenzucht und Liebesnöte" - eine Führung durch 1000 Jahre Buchgeschichte mit Kostbarkeiten aus der Stiftsbibliothek. Für diese Angebote werden gesonderte Eintrittspreise erhoben.

Der Eintritt zum Herbstmarkt kostet für Jugendliche ab 15 Jahre und für Erwachsene 2,00 €, Dauerkartenbesitzer zahlen 1,00 € Eintritt.

Also schauen Sie vorbei! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Änderungen vorbehalten.