03. Juni 2018

Das große Hüpfen

Sachsen-Anhalts größtes Kinderfest mit Feuerwehr-Erlebniswelt auf der großen Angerwiese im Elbauenpark Magdeburg!

Für alle -Hüpfmäuse - heißt es: Hüpfalarm im Dschungel, auf der Ritterburg, im Saloon aus dem Wilden Westen, im Prinzessinnenschloss oder auf dem kunterbunten Hüpfhügel und und und. Auf der Festwiese auf dem Großen Cracauer Anger erwartet alle Kinder mit ihren Familien ein Tag voller Spaß und Action. Dafür sorgen in diesem Jahr 35 Spiel- und Spaßattraktionen wie Hüpfburgen, Riesen- und Wasserrrutschen, Kletterberge oder Trampolinanlagen. Außerdem gibt es spannende Einblicke und Vorführungen zum Thema Brandschutz und Lebensrettung.

Aufgepasst: Bade- und Wechselsachen sowie Handtücher sollten auf jeden Fall eingepackt werden, denn es kann auch mal nass werden!

Einmal Feuerwehrmann sein - dieser Traum vieler Kinder wird an diesem Tag ebenfalls wahr. Die Besucher können sich mit Feuerwehrhelm und Brandschutzjacke im echten Feuerwehrauto als -Kleine Helden - fotografieren lassen. Andere Stationen des Landesfeuerwehrverbandes informieren über die Ausbildung bei der Kinder- und Jugendfeuerwehr, die Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr oder auch Gefahren im Haushalt, das richtige Handeln im Ernstfall und den Umgang mit einem Feuerlöscher.

Einsatzkräfte werden außerdem live demonstrieren, wie eine Rettungskette funktioniert. So erfahren die Besucher, wie zum Beispiel bei einem Autounfall die verschiedenen Teams zusammenarbeiten, von der Bergung der Verletzten und dem Löschen eines Brandes, über Erste-Hilfe-Maßnahmen vor Ort bis hin zum Transport ins Krankenhaus. Das Programm und die Vorführungen werden von radio SAW-Moderator Frank Wiedemann moderiert. Partner sind dabei der Landesfeuerwehrverband und die Jugendfeuerwehr Sachsen-Anhalt, der Feuerwehrverband Magdeburg, das Institut für Brand und Katastrophenschutz, die Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) sowie das Technische Hilfswerk (THW).Veranstalter: MVGM GmbH

Im Zusammenhang mit der Sicherheit von Besuchern bei Veranstaltungen werden zusätzliche Taschenkontrollen durchgeführt. Um lange Wartezeiten beim Einlass zu vermeiden, werden Besucher gebeten, große Taschen und Rucksäcke am besten gleich zu Hause zu lassen und auch bei kleineren Taschen auf die Mitnahme von Glasflaschen, Spraydosen, spitzen oder scharfen Gegenständen u. ä. zu verzichten. Bei bestimmten Veranstaltungen ist die Mitnahme von Taschen und Rucksäcken vollständig seitens der Veranstalter untersagt. Erfolgt ein Verbot zur Mitnahme von Taschen und Rucksäcken kann nach der Kontrolle des Inhalts die Abgabe verpflichtend gegen Entgelt in Höhe von 1,00 - verlangt werden.

  • Thema:Gartenträume
  • Ort:Magdeburg
  • Datum:03.06.2018
  • Beginn:10:00 Uhr
  • Ende:17:00 Uhr
  • Eintritt:0.00


Veranstaltungsorte


Elbauenpark, Elbauenpark, Tessenowstraße 7, 39114 Magdeburg
, Magdeburg


« zurück