Gartenträume-Parkseminare

Das 15. Gartenträume-Parkseminar findet vom 06.-08. Oktober 2017 im malerischen Vorharz statt. Praktische Gartendenkmalpflege steht im Mittelpunkt des Parkseminars. Gemeinsam wird gepflanzt, gepflegt und gesägt. Einen Schwerpunkt bilden in beiden Anlagen Gehölzarbeiten zur Freistellung von Wiesen, Altbäumen und Sichtachsen. Außerdem werden u.a. Bäume, Sträucher und Rosen gepflanzt, Mauern und Brücken saniert und ein Wein-Rankgerüst angebracht. Die Teilnehmer/innen können ihre Arbeitsgruppe frei wählen bzw. in verschiedene Arbeitsbereiche Einblick nehmen. Vorträge, eine Schlossführung und Parkrundgänge runden das Programm ab.

Der Schlosspark Ballenstedt wurde durch den Gartenkünstler Peter Joseph Lenné zu einem Meisterwerk der Gartenkunst des 19. Jahrhunderts. Herausragendes Element innerhalb des großzügigen Landschaftsparks ist die Wasserachse mit ihrer spudelnden Drachenfontäne. Eine Wasserachse hat auch der Garten der Roseburg zu bieten. 1907 gestaltete sich der Berliner Theaterarchitekt Bernhard Sehring – nur wenige Kilometer von Ballenstedt entfernt – eine geradezu märchenhafte Anlage mit Putten, Brücken, Mosaiken und einem Aussichtsturm.

Fachleute und Laien von fern und nah sind herzlich eingeladen, am Erhalt der beiden Gartenkunstwerke mitzuwirken, wertvolle Erfahrungen auszutauschen und viel Spaß bei der gemeinsamen Arbeit zu haben.

Die Teilnahme am Parkseminar inklusive Verpflegung ist kostenfrei. Anmeldeschluss ist der 15. September 2017. Danach ist eine Anmeldung auf Anfrage möglich.

Das Anmeldeformular und das detaillierte Programm finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Sie!

Stadt Ballenstedt
Förderverein Roseburg e. V.
Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt e. V.

 

Programm:

Freitag, 06.10.2017
ab 17:00 Uhr: Anmeldung im Schloss Ballenstedt

Abendprogramm im Schloss Ballenstedt:
18:00 Uhr: Abendimbiss
19:00 Uhr: Vorträge:
Der Schlosspark Ballenstedt und die Roseburg:
Geschichte, aktuelle Situation und Maßnahmen während des Parkseminars - Dr. Michael Knoppik, Bürgermeister der Stadt Ballenstedt und Bettina Fügemann, Vorsitzende des Fördervereins Roseburg e. V.
20:00 Uhr: Schlossführung
Ausklang des Tages

Samstag, 07.10.2017
9:00 Uhr: Beginn Arbeitseinsatz; Treffpunkt auf dem Hof der Schlossgärtnerei Ballenstedt, Aufteilung der Arbeitsgruppen. (Entfernung Roseburg: 5 min mit dem PKW.)
bis 17:00 Uhr: Arbeitseinsatz mit Mittags- & Kaffeepause

Abendprogramm im Schloss Ballenstedt:
19:00 Uhr: Abendessen
20:00 Uhr: Vorträge:
Gärten aus der Zeit der Aufklärung in Sachsen-Anhalt - Heike Tenzer, Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt;
Vorhang auf: Die neuen Gartenträume-Parks 2017 - Felicitas Remmert, Gartenträume - Historische Parks in Sachsen-Anhalt e. V.;
Bilder des Tages
21:30 Uhr: Ausklang des Tages

Sonntag, 08.10.2017
8:30-12:00 Uhr: Arbeitseinsatz
12:30 Uhr:
Mittagessen im Marstall des Schloss´Ballenstedt
13:30 - 15:30 Uhr:
Besichtigung der Maßnahmen im Schlosspark Ballenstedt und auf der Roseburg

 

Vielen Dank an die Unterstützer des 15. Parkseminars:

  • Stiftung Umwelt, Natur- und Klimaschutz des Landes Sachsen-Anhalt (SUNK)
  • Baumservice Rittershaus
  • Garten- und Landschaftsbau Traunsberger
  • Landfrauen Opperode e. V.

Weitere Sach- oder Geldspenden sind herzlich willkommen. Spendenkonto: Gartenträume e.V., Stadtsparkasse Magdeburg, IBAN DE46 8105 3272 0035 0081 51, Stichwort: Parkseminar 2017.