20.09.2017

„Parkseminare machen glücklich“

Die Vorbereitung für das 15. Gartenträume-Parkseminar laufen auf Hochtouren. Es findet vom 6. bis 8. Oktober 2017 im Schlosspark Ballenstedt und auf der Roseburg statt. Interessierte sind herzlich eingeladen, aktiv in den Parks mitzuarbeiten, wertvolle Erfahrungen zu sammeln und gleichzeitig zum Erhalt der beiden denkmalgeschützten Parks beizutragen. Bisher haben sich gut 80 Personen angemeldet, weitere sind willkommen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Gärtnerisches Vorwissen ist nicht notwendig.

Los geht es am Freitagabend, den 6. Oktober, mit einer Einführung zur Geschichte der beiden Anlagen und zu den geplanten Maßnahmen während des Arbeitseinsatzes. Am Samstag sowie am Sonntagvormittag wird in den Parks unter Anleitung von Experten gearbeitet. Vorträge rund um das Thema Gartenkunst am Samstagabend und eine Führung durch beide Parks am Sonntagnachmittag ergänzen das Programm. Eine Teilnahme an einzelnen Tagen ist möglich.

Verschiedene Partner unterstützen das einmalige Projekt. Bisher haben zum Beispiel die Firmen Baumservice Rittershaus und Garten- und Landschaftsbau Jens Traunsberger sowie der Verein Landfrauen Opperode e. V. ihre Hilfe zugesagt. Die Stiftung Umwelt, Natur- und Klimaschutz den Landes Sachsen-Anhalt finanziert 220 einheimische Sträucher, Rosen und Bodendecker sowie 2 Solitärbäume. Weitere Sach- oder Geldspenden sind herzlich willkommen. Spendenkonto: Gartenträume e.V., Stadtsparkasse Magdeburg, IBAN DE46 8105 3272 0035 0081 51, Stichwort: Parkseminar 2017.

„Ganz besonders freuen wir uns natürlich über viele tatkräftige Freiwillige, die Lust auf eine sinnvolle Arbeit unter freiem Himmel mit Gleichgesinnten haben und dabei helfen, die Schönheit des Schlosspark Ballenstedt und der Roseburg noch weiter zu steigern. Parkseminare machen einfach glücklich, das haben die 14 bisherigen Gartenträume-Parkseminare in Sachsen-Anhalt gezeigt“, ist sich Felicitas Remmert vom Gartenträume e. V. sicher. Der Verein veranstaltet das Parkseminar gemeinsam mit der Stadt Ballenstedt und dem Förderverein Roseburg e. V.

Das Programm mit Anmeldeformular ist erhältlich in der Touristinformation Ballenstedt, Anhaltiner Platz 11, 06493 Ballenstedt, Tel: 039483-263, kontakt@ballenstedt-information.de oder beim Gartenträume e.V. unter Tel.: 0391-5934252, info@gartentraeume-sachsen-anhalt.de, www.gartentraeume-sachsen-anhalt.de.

Fotos:
1. "Parkseminare machen glücklich" - hier im Barockgarten Hundisburg 2016. Quelle: Gartenträume Sachsen-Anhalt e. V.
2. Im Park der Roseburg werden u.a. Rosen gepflanzt. Quelle: Gartenträume Sachsen-Anhalt e. V.
3. Auch rund um die Wasserachse im Schlosspark Ballenstedt wird während des Parkseminars gearbeitet. Quelle: Gartenträume Sachsen-Anhalt e. V.

Pressekontakt:
Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt e. V., Felicitas Remmert,
Tel.: 0391 - 59 34 254, presse@gartentraeume-sachsen-anhalt.de