22.11.2016

Empfehlung: Gartenträume-Ausflüge im Advent

Gartenträume-Streifzüge in Sachsen-Anhalt lohnen sich auch in der kalten Jahreszeit. Unbelaubte Bäume und Sträucher geben den Blick frei auf ein überraschendes Farbenspiel der Gehölze. Ganz in Ruhe lassen sich Meisen, Rotkehlchen oder Amseln bei der Futtersuche beobachten.

Und in der Adventszeit kann man den Parkspaziergang vielerorts mit einem Bummel über Adventsmärkte oder mit einem Veranstaltungsbesuch verbinden:

Christkind’l-Markt Bad Lauchstädt (2. bis 11. Dezember)

Jedes Jahr vom 2. bis 3. Advent findet in den historischen Kuranlagen Bad Lauchstädt der traditionelle Christkind’l Markt statt. Beim Stöbern an den Marktständen findet sich sicher das passende Weihnachtsgeschenk. Ein vielfältiges Programm mit Musik und Kinderaktionen sorgt für Unterhaltung. mehr lesen

Weihnachtsmarkt in Hundisburg (3. bis 4. Dezember)

Für einen vorweihnachtlichen Familienausflug sollte man sich auch den Weihnachtsmarkt in Hundisburg vormerken. Schloss und Schlosshof werden zur stimmungsvollen Kulisse für Markttreiben, Märchenstunde, Figurentheater und Weihnachtsmusik. mehr lesen

Schlossweihnacht in Blankenburg (Harz) (2. bis 4. Dezember)

Am zweiten Adventswochenende ist auf dem Schlosshof in Blankenburg die Schlossweihnacht zu erleben. An allen drei Tagen gibt es ein buntes Treiben an verschiedenen Verkaufsständen im Großen Schloss. Auch manche musikalische Überraschung wird geboten. mehr lesen

Adventveranstaltungen im Kloster Drübeck (ab 6. Dezember)

Das vorweihnachtliche Programm im Kloster Drübeck reicht vom fröhlichen Treiben am Nikolaustag (6.12.) bis zum Veranstaltungsreigen unter dem Motto „Advent im Kloster Drübeck“ am 11. Dezember. mehr lesen

 

Weitere Empfehlungen sind der Nikolausmarkt in Krumke (3. Dezember) und das Weihnachtskonzert im Schloss Ostrau (18. Dezember).

 Gartenträume-Veranstaltungstipps finden Sie auch unter www.gartentraeume-sachsen-anhalt.de.