26.09.2016

Veranstaltungen im Herbst

Angebote rund um das Thema Ernte zählen im Herbst zu den Höhepunkten in den „Gartenträumen“, den schönsten Parks und Gärten Sachsen-Anhalts.

So stehen am ersten Oktoberwochenende, 1. bis 2. Oktober 2016, auf Schloss Hundisburg mit seinem prächtigen Barockgarten die „Obsttage“ auf dem Programm. Besucher können sich auf Markttreiben, Ausstellung und Musik freuen und alte Obstsorten aus dem eigenen Garten bestimmen lassen (www.schloss-hundisburg.de). Weinliebhaber kommen auf dem Herbstmarkt zum Erntedankfest am 2. Oktober im Schlosspark Zeitz auf ihre Kosten. An den Marktständen von Winzern und Weinhändlern lässt sich der Rebensaft probieren. Zudem werden Erzeugnisse aus Gärtnerei, Landwirtschaft und Handwerk geboten und ein Bühnenprogramm sorgt für Unterhaltung (www.kultur-zeitz.de). Wer Lust hat, bei einer Apfelernte zu helfen, sollte sich am 8. Oktober einen Ausflug zum Apfeltag im Kloster Drübeck vornehmen. Von 10 bis 15 Uhr werden auf der Streuobstwiese im Klostergarten die Äpfel gepflückt und der Klosterkoch serviert den Erntehelfern frischen Apfelkuchen (www.kloster-druebeck.de).

Weitere Veranstaltungstipps für Gartenträume-Herbsttouren in Sachsen-Anhalt sind der Herbstreigen zum Saisonabschluss in Tangerhütte (3. Oktober, www.tangerhuette.de), die Ferienaktion der KinderDomBauhütte Naumburg „Mein Domgarten zum Mitnehmen“ (5. Oktober, www.naumburger-dom.de) und das Kürbisfest auf der Rosenburg in Ballenstedt/Rieder (22. Oktober, www.roseburg-harz.de),

Bei der Vorbereitung von Herbstausflügen zu den landesweit 43 Gartenträume-Parks in Sachsen-Anhalt helfen die im Internet unter www.gartentraeume-sachsen-anhalt.info zusammengestellten Informationen. Anregungen finden Interessierte außerdem in der Broschüre „Gartenträume-Höhepunkte 2016“. Die Broschüre ist kostenfrei und kann bestellt werden beim Gartenträume e.V., Telefon 0391-5934252, info@gartentraeume-sachsen-anhalt.info.