25.08.2016

Verleihung Green Flag Awards

An einer grünen Flagge sollen sie zu erkennen sein: Gärten und Parkanlagen mit Qualitätssiegel. Zehn deutsche Parks wurden nach einer umfangreichen Überprüfung am 11. Juni 2016 vom Gartennetz Deutschland e.V. mit dem Green Flag Award ausgezeichnet. Sechs davon liegen in Sachsen-Anhalt. Der Verein „Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt e.V.“ wurde für sein außerordentliches Engagement um die Qualität in den Parks im Bundesland gewürdigt.

Zur Verleihung der Green Flag Awards lud das Gartennetz Deutschland am Samstag, den 11. Juni 2016, in den Elbauenpark Magdeburg ein. Horst Forytta, Vorsitzender des Gartennetz Deutschland e.V. und Holger Platz, Beigeordneter für Umwelt, Personal und Allgemeine Verwaltung der Stadt Magdeburg überbrachten Grußworte und Glückwünsche. Sie würdigten das Engagement um den vorbildlichen Erhalt und die Entwicklung der Gärten und Parks als wertvolles Kulturgut.

Der Verein „Keep Britain Tidy“ vergibt seit 1996 in England jedes Jahr die Auszeichnung „Green Flag Award“, die besonders qualitätvollen Parkanlagen verliehen wird. Seit 2012 bewertet eine autorisierte Jury des Gartennetz Deutschland e.V. im Zweijahresrhythmus nach den englischen Standards bundesweit Gärten und Parks und zeichnet sie mit dem grünen Qualitätssiegel aus.

In 2016 wurden 11 deutsche Bewerber nach strengsten britischen Kriterien auf Pflegezustand und Sauberkeit, Begehbarkeit und Behindertengerechtigkeit, nutzerorientierte Angebote, Toilettenanlagen und vieles mehr überprüft und bewertet. Wichtigste Voraussetzung für einen Green Flag Award bildet ein erfolgreiches Parkmanagement mit gutem Marketing. Die Bindung der Gemeinde und der Besucher an den Park ist ebenfalls wichtiger Bestandteil, um den Award zu erhalten und wird in besonders positiven Fällen mit dem Community Award ausgezeichnet.

Folgende Anlagen haben den Green Flag Award 2016/17 bundesweit erhalten:

  1. Gärten und Parks Aschersleben, Sachsen-Anhalt
  2. Barocke Schlossgärten und Parks in Blankenburg (Harz), Sachsen-Anhalt
  3. Europa-Rosarium Sangerhausen, Sachsen-Anhalt
  4. Elbauenpark Magdeburg, Sachsen-Anhalt
  5. Gärten Gut Zichtau, Sachsen-Anhalt
  6. Gärten der Welt Berlin, Berlin
  7. Stadtpark – Botanischer Garten Gütersloh, Nordrhein-Westfalen
  8. Kurpark Bad Pyrmont, Niedersachsen
  9. Insel Mainau, Baden-Württemberg

Green Flag Award Community:

Schloss und Barockgarten Hundisburg und Landschaftspark Althaldensleben-Hundisburg

Horst Forytta würdigte zudem das Gartennetzwerk Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt: „Die Arbeit des Netzwerkmanagements des Vereins „Gartenträume“ kommt vor Ort an. Die Zertifizierung „Green Flag Award“ wir durch keine andere Landesgarteninitiative so intensiv als klare Qualitätsoffensive genutzt. Die Unterstützung der Garteninitiative Gartenträume durch das Land Sachsen-Anhalt und die enge Kooperation mit dem Landesmarketing sind einzigartig in Deutschland.“

Der 11. Juni wurde bewusst für die Verleihung gewählt, da immer am zweiten Wochenende im Juni die bundesweiten „Tage der Parks und Gärten“ stattfinden, eine Initiative des Gartennetz Deuschland. Alle Preisträger erlebten im Elbauenpark Magdeburg eine Rundfahrt mit dem Elbauenexpress mit Stopps in den Gartenbereichen, die Wiedereröffnung der begehbaren spiralförmigen Rampe an der Außenhaut des Jahrtausendturms zur Aussichtsplattform und das rege Treiben zum Spielefestival "SpielReich“.

www.gartennetz-deutschland.de, www.keepbritaintidy.org, www.gartentraeume-sachsen-anhalt.de