mehr Bilder

34. Schloss und Park Wörlitz

Mit dem Wörlitzer Park, dem künstlerischen Höhepunkt des Gartenreichs Dessau-Wörlitz, entstand ein Gesamtkunstwerk, das Gartengestaltung und Architektur in bisher nie gekannte Harmonie vereinigt. Eine Gondelfahrt oder ein Spaziergang durch das UNESCO-Welterbe ermöglichen wunderbare und überraschende Sichten auf Skulpturen, Baumgruppen, Brücken, Gebäude und Gewässer.

mehr erfahren

Zur Geschichte des Wörlitzer Parks

Inspiriert durch seine erste Englandreise und mit der Hilfe seines Freundes und Beraters, dem Architekten Friedrich Wilhelm von Erdmannsdorff (1736–1800), begann Fürst Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau (1740–1817) 1765 in Wörlitz mit landschaftlichen Veränderungen. In den nächsten 40 Jahren entstand mit den „Wörlitzer Anlagen“ der erste Landschaftspark nach englischem Vorbild in Mitteleuropa.

Der Wörlitzer Park mit seinen klassizistischen und neogotischen Bauten bildet den Auftakt und den Höhepunkt des Gartenreichs Dessau-Wörlitz und gilt als Inbegriff der Aufklärung in Deutschland. Im Laufe der Zeit wurde die Parkanlage zum Pilgerziel für Besucher und zum Vorbild für viele weitere Parkanlagen.

Mit der Landschaftsverschönerung war auch der Bau eines neuen Hauses verbunden. Das Wörlitzer Schloss (1769–1773) gilt heute als der Gründungsbau des Klassizismus in Deutschland. Als es vollendet war, begann Fürst Franz mit dem Bau des Gotischen Hauses, das den Beginn der neugotischen Zeit in Deutschland markierte.

Der 112 Hektar große Park besteht aus fünf einzelnen Gärten, die nahtlos und ohne Zaun in die Landschaft übergehen: dem Schlossgarten, Neumarks Garten, Schochs Garten, dem Weidenheger und den Neuen Anlagen, die durch Gewässer getrennt sind, aber durch Brücken und Sichtbeziehungen zu einer Einheit verknüpft sind. Zahlreiche Gebäude, kleine Parkarchitekturen, Skulpturen und Gehölzpflanzungen wurden in das ausgeklügelte System aus Sichtachsen eingebunden.

Eine Folge zahlreicher Gartenbilder soll den Besucher bis heute überraschen, erfreuen und zugleich bilden. So spiegeln die verschiedenen Brücken des Landschaftsparks die Entwicklung der Brückenbaukunst wider und verdeutlichen die Bildungsabsicht des Fürsten Franz. Genau wie die künstliche Insel „Stein“ und die Kanäle, die Wallwachhäuser und die Felder, die in die Gärten integriert wurden, verbinden die Brücken das „Nützliche mit dem Schönen": ein zentrales Thema des Gartenreichs.


Veranstaltungen

Veranstaltungen abrufen

Diese Karte kann nicht von Google Maps geladen werden, da Sie in den Datenschutz- und Cookie-Einstellungen externen Inhalten nicht zugestimmt haben.

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

Erlebnisland Panorama
Interaktive Panoramen von der Seite erlebnisland.de
DB Regio Widget
Das DB-Regio-Widget wird bei den Park angeboten, um eine individuelle Anreise mit der Deutschen Bahn heraussuchen zu können.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.