11.03.2020

EDEKA und Gartenträume kooperieren

EDEKA und der Verein „Gartenträume – Historische Parks in Sachsen- Anhalt“ vereinbaren Zusammenarbeit

  • Vision: Gemeinschaft, Gesundheit und Genuss verbinden
  • Verlosung: EDEKA sponsert 50 Picknickkörbe
  • Vertrag: Kooperation wird am 11. März in Magdeburg unterzeichnet

In diesem Jahr feiert das Netzwerk „Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt“ seinen 20. Geburtstag. Grund genug für EDEKA, eine Kooperation mit dem gemeinnützigen Verein einzugehen. „Eine intakte Natur, ein schöner Garten, Blumen und Pflanzen passen ideal zu unserer Vision von Gemeinschaft, Gesundheit und Genuss. Hier eine Verbindung zu schaffen, ist unser Ziel“, erklärt Thomas Beyer, Prokurist und Vertriebsleiter Sachsen-Anhalt der EDEKA Minden-Hannover GmbH. Am Mittwoch, den 11. März 2020, wurde der Kooperationsvertrag in Magdeburg unterzeichnet.

Von A wie „Parks in Aschersleben“ bis Z wie „Schlosspark Moritzburg Zeitz“: 50 wunderschöne Anlagen gehören zu den „Gartenträumen“. Zu finden sind sie im gesamten Land Sachsen-Anhalt – von der Altmark bis hinunter in den südlichsten Zipfel des Bundeslandes. „An all diesen Standorten sind auch EDEKA-Märkte und EDEKA Center zu finden“, sagt Thomas Beyer. „Da ist es buchstäblich naheliegend, dass auch wir uns engagieren und diese vorbildliche Initiative durch eine Kooperation unterstützen.“ Den Anstoß dazu gaben zunächst die EDEKA-Kaufleute vor Ort, die bereits intensive Beziehungen zu einzelnen Parks oder Gärten unterhalten. Ein Beispiel dafür ist die Zusammenarbeit des EDEKA-Einzelhandelsunternehmens Lehne aus Sangerhausen mit dem dortigen Europa-Rosarium. Regelmäßig am Ostersamstag lädt der Lebensmittelhändler Jung und Alt zu einem „Familientag“ in die weltgrößte Rosensammlung ein.

Der kurze Weg zu den „Gartenträumen“

Mit Unterzeichnung des Kooperationsvertrages zwischen der EDEKA Minden-Hannover und dem gemeinnützigen Verein „Gartenträume – Historische Parks in Sachsen- Anhalt“ wird diese Zusammenarbeit nun auf ein breites Fundament gestellt. Sie fand am 11. März in den Gruson-Gewächshäusern in Magdeburg statt – auch diese sind Teil des Netzwerks „Gartenträume“. Neben der Produktion von gemeinsamen Werbemitteln sind weitere Aktionen geplant. Claus Mangels, Vorstandsvorsitzender des Gartenträume-Vereins erläuterte, dass unter dem Motto „Genießen – Erleben – Selber machen“ der 20. Geburtstag der „Gartenträume“ mit einem umfangreichen Veranstaltungsreigen gefeiert wird. Dazu gehören Feste, Lichternächte, Konzerte, Ausstellungen und Gartenseminare. „In den EDEKA-Märkten und EDEKA Centern werden Flyer des Vereins „Gartenträume“ ausliegen, die über das Programm informieren“, erklärt Thomas Beyer. „Zudem werden in ausgewählten Märkten Eintrittskarten für die Veranstaltungen verkauft. Die Kunden profitieren so direkt beim Einkauf von diesem kurzen Weg zu den „Gartenträumen“.“

50 Picknickkörbe von EDEKA werden verlost

Als besonderen „Leckerbissen“ sponsert EDEKA 50 gut gefüllte Picknickkörbe zum Gartenträume-Picknicktag am 19. Juli. Verlost werden diese über einen regionalen Radiosender. Die glücklichen Gewinner können sich den Picknickkorb dann in einem EDEKA-Markt in ihrer Nähe abholen. „Wem das Losglück nicht hold ist, der findet in unseren Geschäften immer eine reiche Auswahl an köstlichen und gesunden Leckereien, um sich ein Picknick selbst zusammenzustellen. Beim Auswählen beraten ihn unsere Mitarbeiter, insbesondere an den Bedientheken, natürlich gerne. Überhaupt: Genießen, Gemeinschaft und Garten(-träume) – sobald es wieder wärmer wird, gehört das einfach zusammen. So finden Kunden bei EDEKA immer auch Anregungen für ein tolles Fest im Garten mit Freunden und Familie.“

Kooperation von touristischer Landesinitiative und Wirtschaft

Thomas Einsfelder, Geschäftsführer der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH betonte bei der Unterzeichnung, dass zum ersten Mal ein unternehmerisches Schwergewicht, das nicht in der Tourismusbranche verwurzelt ist, eine Kooperation mit einer touristischen Markensäule Sachsen-Anhalts starte. „Qualität aus der Region ist ein Erfolgsrezept, das beide Marken verbindet.“

Informationen auf: www.gartentraeume-sachsen-anhalt.de

EDEKA Minden-Hannover im Profil:

Wir haben Grund zum Feiern! Der Grundstein der EDEKA Minden-Hannover – die EDEKA Minden eG – wurde 1920 in Minden als genossenschaftlicher Verbund von selbstständigen Kaufleuten gegründet. 2020 feiert die Genossenschaft somit ihr 100-jähriges Bestehen. Mit einem Umsatz von 9,36 Milliarden Euro und mehr als 72.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einschließlich des selbstständigen Einzelhandels ist die EDEKA Minden-Hannover heute die umsatzstärkste Regionalgesellschaft im genossenschaftlich organisierten EDEKA-Verbund. Aktuell zählen rund 580 Genossenschaftsmitglieder zur EDEKA Minden eG. Das Geschäftsgebiet erstreckt sich von der niederländischen bis an die polnische Grenze, es umfasst einen Teil von Ostwestfalen-Lippe, nahezu vollständig Niedersachsen, Bremen, Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg. Zwei Drittel der mehr als 1.500 Märkte sind in der Hand von selbstständigen EDEKA-Einzelhändlern. Außerdem gehören fünf Produktionsbetriebe für Brot- und Backwaren (Schäfer’s) sowie zwei Produktionsbetriebe für Fleisch- und Wurstwaren (Bauerngut) und ein Produktionsbetrieb für Frischfisch und Fischprodukte (Hagenah) zum Unternehmensverbund.

Pressekontakt:
Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt e. V., Felicitas Remmert,
Tel.: 0391 - 59 34 254,
presse@gartentraeume-sachsen-anhalt.de

EDEKA Minden-Hannover Stiftung & Co. KG
Unternehmenskommunikation
Wittelsbacherallee 61, 32427 Minden
Tel.: 0571 802-1032
E-Mail: presse@minden.edeka.de
www.minden-hannover.edeka

 

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

Erlebnisland Panorama
Interaktive Panoramen von der Seite erlebnisland.de
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.