20.01.2020

Gartenträume feiert 20. Jubiläum in 2020

Sachsen-Anhalt von seiner vielleicht schönsten Seite: Die Landesinitiative Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt feiert ihr 20. Jubiläum

Im Jahr 2000 initiierte das Land Sachsen-Anhalt ein in Deutschland bisher einzigartiges Vorhaben: Stellvertretend für die rund 1.000 Gartendenkmale des Landes wurden die bedeutendsten und schönsten Anlagen ausgewählt und im denkmalpflegerisch-touristischen Netzwerk „Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt“ zusammengefasst. Heute gehören 50 Parkanlagen zum Gartenträume-Verbund. In fast allen Anlagen fanden umfangreiche Wiederherstellungsmaßnahmen statt und die „Gartenträume“ wurden zu einer touristischen Markensäule des Landes aufgebaut.

Das zwanzigjährige Bestehen der Landesinitiative Gartenträume wird im Jahr 2020 vielfältig begangen und gefeiert. Den fachlichen Auftakt machte bereits im Oktober 2019 die internationale Gartentagung „Küchen- und Nutzgärten. Trend und Tradition“ in Wörlitz. Am 11. Dezember 2019 wurde auf Schloss Wernigerode die Ausstellung „Leidenschaft für Schönheit – Gartenträume in Sachsen-Anhalt“ eröffnet. Markante, wertvolle und überraschende Exponate veranschaulichen in der Schau das Wesen und die Einzigartigkeit jeder der 50 Gartenträume-Anlagen. Die Ausstellung ist bis zum 3. Mai 2020 zu sehen. Begleitend zur Ausstellung ist der erste Gartenträume-Bildband im Verlag Janos Stekovics erschienen.

Mit dem traditionellen Frühlingserwachen in Wörlitz am 21. und 22. März 2020 wird der Start der tatsächlichen Garten(träume)-Saison gefeiert. Bis zum Jahresende finden hunderte Veranstaltungen finden in den Parks und den dazugehörigen Gebäuden statt. Feste für alle Sinne, wie die Romantische Nacht im Kloster Drübeck, exklusive Musikereignisse, z.B. der MDR Musiksommer „Gartenträume“, Gartenmärkte und -messen, wie die Obsttage auf Schloss Hundisburg, sowie Garten-Workshops, die u.a. das Kloster Michaelstein anbietet, gehören zu den beliebtesten Veranstaltungen. Im Herbst laden zahlreiche Arbeitseinsätze und Parkseminare dazu ein, selber aktiv zu sein und bei der Pflege und beim Erhalt der Gartenkunstwerke mitzuwirken.

Gemeinschaftliche Höhepunkte sind das europäische Aktionswochenende „Rendezvous im Garten – Tage der Parks und Gärten“ vom 5.-7. Juni 2020, an dem sich viele Gartenträume-Parks beteiligen und der Gartenträume-Picknicktag am 19. Juli 2020. Landlauf landab wird an diesem Tag gemeinsam im Grünen geschlemmt.

Infos auf www.gartentraeume-sachsen-anhalt.de

Pressekontakt:
Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt e. V., Felicitas Remmert,
Tel.: 0391 - 59 34 254, remmert@gartentraeume-sachsen-anhalt.de