25.10.2019

Parkseminar in Ilsenburg 2019 startet

Gartenträume-Parkseminar in Ilsenburg (Harz) startet

Erstmals steht vom 25. bis 27. Oktober 2019 der Schlosspark Ilsenburg im Mittelpunkt des traditionellen Gartenträume-Parkseminars.

Die Organisatoren freuen sich über rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus sechs Bundesländern. Fachleute und Laien sind nach Ilsenburg gekommen, um in dem Gartenkunstwerk aktiv zu sein und seine historische Gestalt und Schönheit weiter herauszuarbeiten. Die weiteste Anreise hatte eine Teilnehmerin aus Südfrankreich. Auch das Interesse der Bewohner aus dem näheren Umfeld ist groß: rund 40 Prozent der tatkräftigen Helfer/innen kommen aus Ilsenburg und aus der Umgebung.

Die Aktiven können in vielen Bereichen der Gartendenkmalpflege praktische Erfahrungen sammeln. Dazu gehören Baumpflanzungen an historischen Standorten, Strauchpflanzungen zur Bildung von Raumkanten, die Freilegung wichtiger Sichtachsen, das Freistellen von Altbäumen und Wiesenräumen und die Sichtbarmachung historischer Wege.
Die Arbeiten erfolgen in Abstimmung mit der Unteren Denkmalschutzbehörde und der Unteren Naturschutzbehörde und werden vom Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt, Referat Gartendenkmalpflege, begleitet. Ergänzt wird das praktische Programm durch Fachvorträge rund um das Thema Gartenkunst und die Region.

 

Veranstalter des Praxis-Seminars sind die Stadt Ilsenburg (Harz) und der Verein Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt e. V. Unterstützt werden sie u.a. von der Stiftung Kloster Ilsenburg, der Gesellschaft der Freunde und Förderer Kloster Ilsenburg e. V. und der Feuerwehr der Stadt Ilsenburg. Neue Bäume und Sträucher werden zum größten Teil von der Stiftung Umwelt, Natur- und Klimaschutz des Landes Sachsen-Anhalt gefördert. Hinzu kommt eine Baumspende der Harzer Volksbank e.G.. Und auch Sachsen-Anhalts Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann bringt mit Grüßen der Landesregierung einen Baum mit und pflanzt diesen persönlich.

Hintergrund:
Der Gartenträume e. V. koordiniert die Aktivitäten des denkmalpflegerisch-touristischen Netzwerkes Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt und veranstaltet seit 2003 jährlich gemeinsam mit lokalen Partnern ein Parkseminar.

 

Pressekontakt:
Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt e. V., Felicitas Remmert,
Tel.: 0391 - 59 34 254, remmert@gartentraeume-sachsen-anhalt.de

 

Pressekontakt:
Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt e. V., Felicitas Remmert,
Tel.: 0391 - 59 34 254, remmert@gartentraeume-sachsen-anhalt.de