15.10.2018

Parkseminar in Mücheln (Geiseltal): Anmeldungen noch möglich

Schaufeln und Spaten stehen bereit für das Gartenträume-Parkseminar in Mücheln (Geiseltal). Anmeldungen sind noch möglich

Am kommenden Wochenende findet im Terrassengarten und Landschaftspark St. Ulrich in Mücheln (Geiseltal) ein Parkseminar statt. Praktische Arbeitseinsätze in den beiden Anlagen sind Schwerpunkt des Seminars. Gärtnerisches Vorwissen ist nicht notwendig. Anmeldungen sind noch möglich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Los geht’s am Freitag, den 19. Oktober um 19 Uhr im Schützenhaus Mücheln (Geiseltal) mit Vorträgen zur Geschichte Müchelns und zu den beiden Parkanlagen. Am Samstag von 9 bis 17 Uhr und am Sonntag von 8:30 bis 12:00 Uhr wird es praktisch: in den Parks werden u.a. 11 Bäume und 700 Sträucher gepflanzt, wichtige Sichtbeziehungen hergestellt, Wege freigelegt und Rosenrankgitter an den Mauern im Terrassengarten angebracht. Fachleute leiten die Arbeitsgruppen an. Am Samstagabend, den 20. Oktober werden um 20 Uhr wiederum im Schützenhaus Vorträge zu Gartenkunstwerken in der Region, zum Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland sowie zu den archäologischen Funden im Geiseltal angeboten.

Arbeitskleidung und Werkzeuge sind, soweit möglich, selbst mitzubringen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt (Mittag- und Abendessen, Kaffee und Kuchen). Eine Teilnahme an einzelnen Tagen oder nur an den Vorträgen ist möglich. Die Veranstalter bitten um Anmeldung unter Tel. 0391-5934 252. remmert@gartentraeume-sachsen-anhalt.de oder keller@muecheln.de. Auch wer sich spontan zum Mitmachen entschließt, ist willkommen.

Rund 80 Interessierte aus 8 Bundesländern haben sich bisher für das Parkseminar angemeldet, um die Schönheiten der beiden denkmalgeschützten Anlagen herauszuarbeiten und ihr Wissen zu erweitern. „Gemeinsam aktiv zu sein, sich auszutauschen und am Ende die sichtbaren Erfolge zu genießen, macht einfach glücklich. Das haben die bisherigen Gartenträume-Parkseminare in Sachsen-Anhalt gezeigt“, berichtet Felicitas Remmert vom Gartenträume e. V. Der Verein veranstaltet das Parkseminar gemeinsam mit der Stadt Mücheln (Geisteltal).

Infos gibt es unter www.gartentraeume-sachsen-anhalt.de.

Hintergrund:
Der Gartenträume Sachsen-Anhalt e. V. koordiniert die Aktivitäten des denkmalpflegerisch-touristischen Netzwerkes Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt und veranstaltet seit 2003 jährlich gemeinsam mit lokalen Partnern ein Parkseminar. Das Netzwerk umfasst 50 der schönsten und bedeutendsten Gärten und Parks des Bundeslandes. Die Anlage in Mücheln (Geiseltal) gehört seit dem Herbst 2017 dazu. Die denkmalpflegerische Wiederherstellung der Anlagen steht seitdem im Fokus der Bemühungen um das Ensemble, zu dessen Besonderheiten der Landschaftspark und der mit Kalksteinmauern gegliederte barocke Terrassengarten zählen.

Pressekontakt:
Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt e. V., Felicitas Remmert,
Tel.: 0391 - 59 34 254, remmert@gartentraeume-sachsen-anhalt.de

Fotos: