12.09.2019

Gartenträume unterwegs: Gartenbaumesse in Tulln und Kultursommernacht in Berlin

Mehrfach war der Gartenträume Sachsen-Anhalt e.V. in den letzten Wochen bei öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen mit einem Informationsstand vertreten.

Vom 29.8. bis 2.9.2019 stand die Internationale Gartenbaumesse im österreichischen Tulln auf dem Reiseplan. Die Messebesucher in Tulln zeigten reges Interesse an den aktuellen Gartenträume-Broschüren. Konkrete Nachfragen betrafen vor allem das Gartenreich Dessau-Wörlitz. Ermöglicht wurde die erstmalige Gartenträume-Präsentation im Quellmarkt Österreich durch eine Kooperationsvereinbarung zwischen der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt, dem Gartenträume e. V. und der Niederösterreich Werbung.

Am 11. September lockte die traditionelle Kultursommernacht des Landes Sachsen-Anhalt unter dem Motto „Welterbe-Land“ Sachsen-Anhalt viele Multiplikatoren in die Vertretung des Landes in Berlin. Der Gartenträume-Verein war mit einem Informationsstand dabei und informierte über Angebote und Themen rund um das Netzwerk Gartenträume.