17.04.2008

„Chursachsen, Barock & Feuerwerk!“

„Chursachsen, Barock & Feuerwerk!“

Am 01. Mai findet im Schlosspark Moritzburg Zeitz die Veranstaltung „Chursachsen – Barock & Feuerwerk!“ statt.
Dieses Festkonzert ist eine der wichtigsten Veranstaltungen in der Schlossparksaison 2008.
Dargeboten wird das Konzert von der Chursächsischen Philharmonie aus Bad Elster.
Seit der Spielzeit 1991/92 ist Florian Merz Musikdirektor (seit 2006 Generalmusikdirektor) der Chursächsischen Philharmonie, mit der er sich auf die historische Aufführungspraxis mit Originalinstrumenten aus Barock, Klassik und Romantik spezialisiert hat. Er leitet dort neben Orchesterkonzerten regelmäßig Musiktheaterproduktionen in Zusammenarbeit mit den Landesbühnen Sachsen.

Das Konzert am 01. Mai 2008 beginnt 20.00 Uhr. Der erste Teil des Programms mit den Werken von Johann Sebastian Bach und Georg Philipp Telemann bis zur 1. Suite aus der „Wassermusik“ von Georg Friedrich Händel dauert etwa eine Stunde. Die anschließende zwanzigminütige Pause können Gäste dazu nutzen ein Gläschen Wein oder Sekt zu trinken und die wohltuende Parkatmosphäre zu genießen. Als vervollkommnenden Abschluss der Darbietung wird die 2. Suite aus der „Wassermusik“ von Georg Friedrich Händel aufgeführt.
Die 24 Musiker der Chursächsischen Philharmonie, als Orchester der Sächsischen Staatsbäder Bad Elster und Bad Brambach, werden auf historischen Instrumenten des Barock spielen.

Als Krönung dieses Festkonzertes erwartet die Besucher etwas Besonderes – ein Barockfeuerwerk.
Mit der Choreographie wird ein außergewöhnlicher Glanzpunkt, nicht nur für Zeitz, gesetzt. Die künstlerische Wirkung von Live-Musik und musiksynchronem Feuerwerk wird den Konzertbesuchern sicherlich ein unvergessliches Erlebnis sein. Der Effekt von barocken Feuerwerkselementen vor der einmaligen Kulisse des Schloss Moritzburg Zeitz soll die Gäste in das Barockzeitalter zurück versetzen. Sie erleben das zehn Minuten dauernde Feuerwerk ab ca. 22.00 Uhr.

An diesem Abend erwartet Kulturinteressierte also ein hervorragendes Programm auf hohem Niveau – ein klassisches Konzert mit barockem Lichterspiel am Himmelszelt.

Kartenpreise:
Sitzplatz vor der Bühne 10,00 Euro, ermäßigt für Dauerkartenbesitzer 8,00 Euro
Stehplatz 7,00 Euro, ermäßigt für Dauerkartenbesitzer 5,00 Euro

Vorverkaufsstelle: Tourist-Information Zeitz, Altmarkt 16 in 06712 Zeitz

Karten sind natürlich auch an der Abendkasse erhältlich.

Vorzugspreis für Inhaber der MZ-Card Plus ab 22.04.08 :
Sitzplatz vor der Bühne 7,00 Euro
Stehplatz 5,00 Euro
Kartenverkauf in den Service-Centern der Mitteldeutschen Zeitung
in 06712 Zeitz, Rossmarkt 4
und 06667 Weißenfels, Markt 18