05.06.2013

„Das Amadeuskomplott“ auf Volkslieder-Tour

Das Programm mit Literatur und Musik rankt sich rund um traditionelle und heutige Volkslieder. Denn die Künstlergruppe ist sich einig: Volkslieder sind etwas ganz besonderes. Sie erzählen, was das Volk bewegt. Sie berichten von Liebe, von Trauer und ihrer Überwindung, sie erzählen von den Lebensaufgaben der Menschen. Das Volk mag sie und singt sie mit. Volkslieder schaffen einen gemeinsamen Schatz an Wertvorstellungen und ein Zusammengehörigkeitsgefühl. August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1796-1 874) hat in seinem Leben mehr als 500 Kinderlieder geschaffen, darunter „Summ, summ, summ“ und „Der Kuckuck und der Esel“. Lieder, die Kinder heute noch singen. Doch Volkslieder sind auch ein Spiegel ihrer Zeit. Das gilt nicht nur für den „Lindenbaum“ von Franz Schubert und Wilhelm Müller August, sondern auch für moderne Lieder wie „Blowin´in the wind“, für die Lieder des Griechen Mikis Theodorakis oder die Lieder des Türken Zülvü Livanelli. Das Amadeuskomplott schlägt einen Bogen von einem Lied zum anderen, indem es über Herkunft und Inhalt erzählt – und immer wieder auch die Zuhörer zu Mitsängern macht, mal die Großen, mal die Kleinen, mal alle zusammen.

Das „Amadeuskomplott“ hat sich 2012 neu formatiert. Der Schriftsteller Ludwig Schumann (Autor und Leser) und die Musiker Oliver Vogt (Piano), Valentin Andert (Cello), Gören Eggert (Percussion) und Ulrike Nocker (Gesang) machen das Lesekonzert kenntnisreich und humorvoll zu einem Genuss. Die Leidenschaft der Künstler für die Literatur und die Musik wird sich auf die großen und kleinen Zuhörer übertragen und das Konzert zu einem Erlebnis mit Langzeitwirkung machen.

Der Eintritt zu dem Lesekonzert beträgt für Erwachsene: 6 € und für Kinder bis 14 Jahre: 2 €. Karten sind im Vorverkauf bei der Touristinformation Gardelegen unter Tel.: 03907/42266 zu erwerben. Bei schlechter Witterung findet die Veranstaltung in der Nikolaikirche statt.

Das Lesekonzert „Oh Märchen, würdest Du doch wahr“ ist eine gemeinschaftliche Veranstaltung der Hansestadt Gardelegen und des Vereins Gartenträume e. V. Es wird von der Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt unterstützt.

Die Gartenträume-Lesekonzerte 2013 mit den Ensembles „Die Traumgärtner“ und „Amadeuskomplott“ finden in acht Parkanlagen in Sachsen-Anhalt statt. Weitere Informationen unter: www.gartentraeume-sachsen-anhalt.de.

Pressekontakt:
Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt e. V., Felicitas Remmert, Tessenowstr. 3, 39114 Magdeburg, Tel: 0391/5934 254; Fax: 0391/5934 317, remmert@gartentraeume-sachsen-anhalt.de