08.04.2011

„Königliche Momente im Keukenhof“ jetzt auf Schloss Stolberg erleben

2009 feierte der Keukenhof (deutsch: Küchengarten) sein 60-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass entstand eine Fotoschau, die besondere Momente der niederländischen Königsfamilie bei ihren Besuchen im Keukenhof seit 1950 beeindruckend zeigen. Noch in schwarz/weiß sind die Bilder mit Prinzessin Juliana, die 1950 Schirmherrin für die größte Frühlingsblumenausstellung der Welt war. Seitdem ist eine Keukenhof-Saison zwischen März und Mai ohne königlichen Besuch nicht vorstellbar. Mehr als 25 großformatige Fotos zeigen Momente voller Schönheit und Farbenpracht, Eleganz und Leichtigkeit. Die Qualität der Bilder schaffen beim Betrachter ein Gefühl großer Nähe – so, als sei man dabei gewesen.

Ob Tulpen, Narzissen oder Hyazinthen – die „Hoflieferanten“ des Keukenhof präsentieren jedes Jahr auf über 30 ha die duftenden und leuchtenden Klassiker, aber auch neue Züchtungen der weltweit bekannten Blumenzwiebeln. Im Jahr 2011 lautet das Keukenhof-Motto: „Deutschland – Land der Dichter und Denker“. Bettina Wulff und ihr Gatte, Bundespräsident Christian Wulff, haben in Anwesenheit seiner Königlichen Hoheit Kronprinz Willem-Alexander die Keukenhof-Saison am 23. März eröffnet. Wieder werden mehrere hunderttausend Gäste aus der ganzen Welt im schönsten Frühlingspark zwischen Amsterdam und Singapur erwartet.

Die Fotoausstellung auf Schloss Stolberg ist Dienstag bis Freitag von 11 – 16 Uhr und Samstag/Sonntag/Feiertage von 11 – 17 Uhr zu besichtigen (Montag geschlossen).

Hintergrund:
Das Schloss und die Schlossgärten Stolberg, wichtige Station auf der Oranier-Route von den Niederlanden durch Deutschland, starten 2011 in ihre erste Gartenträume-Saison. Im Herbst 2010 wurden sie mit der Aufnahme in die Landesinitiative „Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt“ ausgezeichnet. Dieses Modellprojekt für Denkmalpflege und Tourismus umfasst 43 Parks und Gärten zwischen Elbe, Harz und Saale. Rund zwei Millionen Besucher sind jedes Jahr zu Gast in diesen Anlagen. Auch im Keukenhof informieren Faltblätter auf holländisch über die Gartenträume-Route durch Sachsen-Anhalt.