23.04.2008

Aida - Klassik im Park

Oper in vier Akten von Giuseppe Verdi,
dargeboten von der Stagione d’ Opera Italiana mit Ballett, Chor und Orchester sowie mit Solisten der Mailänder Scala, der Arena Verona sowie der Opernhäuser von Rom, Neapel, Venedig in italienischer Sprache.



Aida entstand im Auftrage des ägyptischen Vizekönigs Ismael Pascha als Festoper. Der andauernde Erfolg der Oper wird immer wieder von der genialen Musik Guiseppe Verdis bestimmt.



Die Geschichte: Schauplatz der Oper ist Ägypten zur Zeit der Pharaonen. Aida, Tochter des Königs von Äthiopien, lebt als Gefangene und Sklavin in Ägypten. Sie liebt Radames, der zum Feldherrn im Krieg gegen Äthiopien bestimmt worden ist. Die Tochter des Pharaos, Amneris, liebt Radames ebenfalls. Als Radames siegreich aus Äthiopien zurückkehrt, darf er zur Belohnung einen Wunsch äußern. Er bittet um die Freilassung der äthiopischen Gefangenen, darunter Aidas Vater. Der Pharao gewährt ihm den Wunsch, behält jedoch Aida und ihren Vater als Geiseln. Als Belohnung für den Sieg soll Radames außerdem die Hand der Pharaonentochter erhalten.In dieser ausweglosen Situation überredet Aida Radames zur Flucht mit ihr. Ein Gespräch der beiden, in dem Radames die nächsten Kriegspläne des Pharaos preisgibt, wird heimlich belauscht und Radames wird so ohne eigenes Wissen zum Verräter am ägyptischen Volk mit bitteren Folgen.



Eintrittskarten für diesen grandiosen Opern-Abend können bei Magdeburg Ticket – Ticket Hotline 0391 533480 – und in allen, bundesweit im CTS angeschlossenen Vorverkaufsstellen erworben werden.
Infos und Online-Bestellformulare unter www.mvgm.de



Wussten Sie … dass die Seebühne im Elbauenpark als ein architektonisches Highlight anlässlich der Bundesgartenschau 1999 errichtet wurde und dass das überdachte, von Wasser umgebene Amphitheater einer der reizvollsten Open-Air-Veranstaltungsorte in Norddeutschland ist?
Die fünf wie Blütenblätter angeordneten Tribünen mit insgesamt 1.566 Plätzen bieten einen wundervollen Blick in die einzigartige Naturkulisse mit See, Pappelwäldchen und der großen Angerwiese. Jährlich finden hier zahlreiche nationale und internationale Kultur- und Showevents, Opern, Operetten, Musicals, Tanzveranstaltungen, Theateraufführungen statt.



Weitere Informationen unter www.mvgm.de oder 0391 5934-50



Veranstalter: Messe- und Veranstaltungsgesellschaft Magdeburg GmbH



Presseinfo: 30.01.2008



Messe- und Veranstaltungsgesellschaft Magdeburg GmbH (MVGM)



Geschäftsführer Hartmuth Schreiber, Manfred Stietzel



Presseservice Ehrengard Kükenshöner



Tessenowstraße 5a, 39114 Magdeburg



Tel.: 0391 5934-118, Fax: 0391 5934-510;



E-mail: presse@mvgm.de