08.04.2007

Erfolgreiche Ostereiersuche im Gartentraum

Liebe Medienpartner,
Bereits zum 2. Mal hat die Junge Union, Ortsverband Zeitz, gemeinsam mit dem Schlossparkteam die Ostereiersuche im Gartentraum veranstaltet. Vorher spielten aber noch am Vormittag des Ostersonntag die fünf Musiker von SAXONIA BRASS aus Leipzig Frühlingsmelodien und versuchten so, den kalten Temperaturen zu trotzen. Denn die Temperaturen um fünf Grad machten es weder den Musikern noch dem Schlossparkteam und Besuchern leicht in Osterstimmung zu geraten. So fanden leider auch nur wenige Besucher den Weg in den Rossner-Park, um den klassischen Melodien zu lauschen. Aber bereits am 1. Mai können alle Interessierten wieder in den Genuss dieser Musik kommen. Denn zum Barocken Konzert um 20 Uhr auf der Schlossparkbühne werden vier Musiker von SAXONIA BRASS beim Westsächsischen Symphonieorchester Böhlen dabei sein.

Ab dem Mittag besserte sich neben der Wetterlage auch der allgemeine Zuspruch. Schongleich strömten die Besucher in den Park. Ab 14 Uhr hatten die Mitglieder der Jungen Union für alle Kinder so Einiges vorbereitet: es gab Popcorn für alle Naschkatzen, für die Bewegung konnte man Trampolinspringen, sein Glück bei der Tombola probieren oder sich im Gesicht bemalen lassen – dabei stand das Thema Hase natürlich hoch im Kurs. Die Mitglieder der Jungen Union hatten alle Hände voll zu tun und auch das Ponyreiten, vom Reit- und Fahrverein Zeitz e.V. organisiert, erfreute sich großer Beliebtheit. Währendessen versteckte der Osterhase schon fleißig die Süßigkeiten, bunten Eier und Backwaren im Rossner-Park. Insgesamt wurden 2.500 Eier, zahlreiche Süßigkeiten und Backwaren und kleine Geschenke versteckt. In diesem Jahr gab es eine Veränderung im Ablauf: alle Kinder mussten sich bei der Hindernisstrecke des Sportmobiles beweisen und nach erfolgreichem Absolvieren gab es einen Stempel, der zum Eiersuchen berechtigte. Punkt 15 Uhr, zum ersten Suchdurchlauf strömten dann die Kinder im Eilschritt gen Rossner-Park los um möglichst viele der begehrten Überraschungen zu ergattern. Neben diesem Suchdurchlauf, gab es um 16.00 und 17.00 Uhr zwei weitere, die nicht weniger begehrt waren. Und wer kein so großes Glück bei der Suche hatte, wie die 4-jährige Alisah aus Zeitz, bekam vom Osterhasen persönlich etwas Süßes überreicht. Als ebenso erfolgreich zeigte sich die wiederholte Eieraktion zum Einlass. Jeder Besucher, der ein buntes Osterei, egal ob gekocht oder ausgepustet, am Einlass abgab, erhielt freien Eintritt. So kam es, dass insgesamt 812 Ostereier abgegeben wurden. Der Großteil dieser Eier waren gekochte und so wurden am Abend den Kinder und Betreuern der Zeitzer Kinderheime zahlreiche Eier zur Fertigung eines leckeren Eiersalat übergeben. Das Team des Schlossparks hat sich spontan entschlossen, eine Auswahl der gestalteten Eier in einer kleinen Ausstellung zum Frühlingsmarkt im Schlosspark am Sonntag, 22. April 2007 im Badehaus zu zeigen.

Die Zahl von gesamt 2.500 Besuchern zeigt, dass die Ostereiersuche im Gartentraum wieder sehr erfolgreich war und gut angenommen wurde. Ein Grund mehr, auch im nächsten Jahr gemeinsam mit der Jungen Union diese Veranstaltung durchzuführen. Es bleibt zu hoffen, dass sich auch dann wieder Sponsoren finden, die kleine Geschenke, Süßigkeiten und allerlei Naschwerk zur Verfügung stellen.



Bei Fragen steht Ihnen Frau Silke Hötzel (03 441 / 68 80-14) gern zur Verfügung.