14.09.2007

Herbstmarkt zum Erntedankfest

Herbstmarkt zum Erntedanksonntag und zum Tag der Regionen

Sonntag, 30. September 2007 im Schloss Moritzburg Zeitz,
Herbstliches Markttreiben mit Weinhändlern aus der Region, Erzeugnissen aus Gärtnerei, Landwirtschaft und Handwerk, kulinarischen Genüssen aus Topf und Pfanne sowie ein ganztägiges Bühnenprogramm erwartet die Gäste an diesem Tag.

An über 40 dekorativ geschmückten Marktständen bieten Handwerker ein buntes Sortiment von Produkten aus der Natur an und locken zum Schauen, Kosten und Kaufen.
Angeboten werden Erzeugnisse aus
Gärtnerei und Landwirtschaft u.a. Obst, Gemüse, Blumen, Kräuter, Liköre, Marmeladen, Honig
Handwerk u.a. Bürstenmacher, Korbmacher, Filzerei, Töpfereien, Glasbläser, Buchbinderei
Erzgebirgische Volkskunst
Dekoratives aus Holz
Gastronomie u.a. Weine aus der Region, Leckeres vom Strauß, Leberpfanne, Kesselgulasch, Feuerdrachenwurst, Fischspieße, Champignonpfanne, Flammkuchen, süße Naschereien wie Waffeln, Kuchen und Eis
Vorführungen u.a. Sticken und Klöppeln
Gesunde Produkte/ Wohlfühlprodukte u.a. Gemüse- und Obstsäfte, Heilkräuter, Salben und Cremes, Gesundheitsprodukte aus Naturmoor

Mit Liedern rund um den Herbst und den Wein, aber auch mit Tänzen, zünftiger Blasmusik, Dixielandklängen u.v.a. präsentieren sich Künstler und Vereine aus der Region sowohl auf der Bühne im Schlosshof als auch auf der Bühne im Schlosspark.
Auf der Bühne im Schlosshof sind mit dabei sind u.a. die Kindertheatergruppe des Theater- Pädagogischen Zentrums Zeitz des Triton e.V., der 1. Country und Line Dance Club „Free Wolves“ Merseburg, das Theater 304 um Gisela und Hubert Reimann, der Chor der Volkssolidarität Zeitz, die Waldschratband aus Jena.

Auf der großen Bühne im Schlosspark präsentieren sich nach dem Ökumenischen Gottesdienst um 14 Uhr die Zeitzer Blasmusikanten und die Blue White Sisters mit ihrem Showtanzprogramm. Und um 15.00 Uhr zeigen die Schülerinnen und Schüler der Zeitzer Musikschule Fröhlich ihr musikalisches Können auf der kleinen Bühne im Rossnerpark.

Alle kleinen Besucher des können an diesem Tag die Keramikmalstraße nutzen, Herbstbasteleien machen und auf dem Bauernhofspielplatz mit Nachbauten von Spielen aus Uromas Zeiten viel Freude haben.


Das Fachwerkhaus des „Imkerverein von Zeitz und Umgegend von 1895 e.V.“ informiert an diesem Tag von 10 – 18 Uhr über „Wissenswertes rund um die Biene“.
Die Stiftsbibliothek im Torhaus des Schlosses Moritzburg bietet von 10 – 12 Uhr Kinderführungen mit dem „Quiz über alte Bücher“ und um 14 Uhr eine Sonderführung zum Thema „1000 Jahre Buchgeschichte“ an.

Der Eintritt zum Herbstmarkt kostet für Personen ab 15 Jahre 2,00 € Eintritt, Schlossparkdauerkartenbesitzer zahlen 1,00 € Eintritt.

Also schauen Sie vorbei! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!