04.05.2007

Der 10.000 Besucher im Schlosspark Moritzburg Zeitz

Herr Jörg Rössler, Schlossparkleiter, nahm die völlig überraschte Frau Beate Höppner aus Zeitz in Empfang. Frau Höppner, bepackt mit Picknikkorb und Sandspielzeug, war mit ihrem Enkel Thorvin auf dem Weg zum großen Spielplatz „Kleine Baumeister“ im Park. Der kleine Thorvin äußerte ganz ausdrücklich, dass ihm der Spielplatz am allerbesten im Park gefalle. Nicht nur aus diesem Grund sind Oma und Enkel regelrechte Stammgäste im Park. Jörg Rössler überreichte Frau Höppner nicht nur einen Blumengruß, er übergab ihr auch zwei Eintrittskarten für die Aufführung „Venus und Adonis“, die am Pfingstmontag im Schlosspark Moritzburg vom Theater-Ensemble Poetenpack gezeigt wird.

Das Schlosparkteam hofft auf viele weitere Besucher, die die wohlfühlende Parkatmosphäre genießen möchten und sich gleichzeitig an der Blütenpracht erfreuen können.
Wie sehr den Besuchern diese Blütenpracht am Herzen liegt, zeigt das Ergebnis der durchgeführten Spendenaktion. Vor dem gestrigen Konzert des Westsächsischen Sinfonieorchesters bat das Schlossparkteam um Geldspenden für die Bepflanzung der Blumenkästen im Park. Es konnten insgesamt 190,00 Euro gezählt werden, eine Summe, die es den Schlossparkmitarbeitern leicht macht, die passenden Pflanzen für die Balkon- und Blumenkästen zu erwerben.