26.05.2008

Kulturgenuss in den Gartenträumen 2008

Die touristische Markensäule Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt vereint die 40 bedeutendsten und attraktivsten historischen Gärten des Landes. Durch umfangreiche Wiederherstellungsmaßnahmen in den vergangenen Jahren laden die Parks heute mehr denn je dazu ein, ihre Schönheit zu entdecken und zu genießen. Die erlesenen Konzerte der Gartenträume-Tourneen 2008 bieten von Mai bis Oktober Anlässe für ganz besondere Gartenbesuche.

Süße Töne – eine Liederreise
"Süße Töne“ verspricht die Gartenträume-Tour 2008 des Magdeburger Amadeuskomplott, das vom 08. Juni bis zum 07. September Station in insgesamt 6 Gartenträume-Parks in Sachsen-Anhalt macht.

Poetisches verbirgt sich dahinter, sowohl in den kurzen Geschichten und Gedichten unterschiedlichster Autoren und Zeitepochen, als auch in der Musik, die von Liedern klassischer Komponisten über Coverversionen bekannter Songs, z.B. der Beatles, bis hin zu zeitgenössichen Kompositionen reicht. „Nach zwei musikalischen Märchen wollten wir uns dem Thema Natur, Gärten anders nähern, liedhafter. Und natürlich wollen wir in der Natur auch die menschelnden Themen entdecken helfen. Ich hoffe einfach, dass wir unsere Zuhörer animieren können, sich anschließend mal im Buchladen auf Entdeckungsreise zu begeben. Und natürlich die Poesie in den Gartenträume-Parks zu entdecken“, resümiert das Komplottmitglied Ludwig Schumann das diesjährige Programm.

Das Amadeuskomplott – Saxophonist, Streicher und Stimme – hat sich bereits auch über Sachsen-Anhalt hinaus einen guten Namen mit seiner einzigartigen Mixtur aus klassischer und improvisierter Musik sowie fantasievoller textlicher Arbeit gemacht – hier stellen die Künstler nun eine neue Seite von sich vor: Eine ungesungene Liederreise, vergnüglich, zum Schmunzeln und mit ironischer Distanz zur eigenen Bedeutung.

Termine und Orte:
Sonntag, 08. Juni 2008 Magdeburg, Klosterbergegarten, 17:00 Uhr
Samstag, 21. Juni 2008 Wernigerode, Lustgarten, 15:00 Uhr
Samstag, 28. Juni 2008 Blankenburg, Schlossgarten, 15:00 Uhr
Sonntag, 29. Juni 2008 Tangerhütte, Stadtpark, 15:00 Uhr
Freitag, 25. Juli 2008 Sangerhausen, Europa-Rosarium, 20:00 Uhr
Sonntag, 07. September 2008 Krumke, Schlosspark, 15:00 Uhr



In den Garten woll´n wir gehen...
Die Künstler des Ensemble Theatrum aus Hohenerxleben präsentieren unter dem Titel „In den Garten woll´n wir gehen“ ein besinnlich-heiteres, musikalisch-poetisches Programm, in dem instrumentale Klänge, Gesang und Rezitation kunstvoll ineinander greifen und dabei die Sinne schärfen für die großen und kleinen Geheimnisse des Gartens. Denn was ist schöner, als ein ausgiebiger Spaziergang durch wunderschöne Gärten? Viele Dichter, Philosophen und Komponisten haben sich inspirieren lassen von den Stimmungen eines Gartenspazierganges und der Sprache, die die Natur zu uns spricht. Mit Gedichten und Texten u. a. von J.-W. von Goethe, Hermann Hesse, Joachim Ringelnatz und Hildegard von Bingen. Dazu werden traditionelle deutsche und internationale Volkslieder dargeboten.

Termine und Orte:
Dienstag, 27. Mai 2008 Kloster Drübeck, Gärtnerhaus, 16:30 Uhr
Sonntag, 28. Juni 2008 Halberstadt, Landschaftspark Spiegelsberge, 18:00 Uhr
(Künstler: Soeren Wendt, nicht Ensemble Theatrum)
Samstag, 02. August 2008 Krumke (Osterburg), Dorfkirche am Schlosspark, 19:00 Uhr
Sonntag, 05. Oktober 2008 Reinharz (Bad Schmiedeberg), Schloss, 15:00 Uhr

Genauere Informationen zu den Orten, Uhrzeiten und Preisen findet man unter:
www.gartentraeume-sachsen-anhalt.de

Die Veranstaltungsreihen werden vom Ministerium für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt gefördert und von der Harzsparkasse sowie der Sparkasse Stendal unterstützt.

Bei ungünstiger Witterung finden die Veranstaltungen jeweils in anliegenden Innenräumen statt.


Pressekontakt:
Gartenträume - Historische Parks in Sachsen-Anhalt e.V., Felicitas Remmert, Tessenowstr. 5a, 39114 Magdeburg, Tel: 0391 / 59 57 252; Fax: 0391/5957 317, remmert@gartentraeume-sachsen-anhalt.de