23.12.2010

Neues Gartenträume-Festival 2011 präsentiert „Stars im Park!“

Moderiert wird es an allen drei Tagen von Schauspieler und Musiker Jan Josef Liefers. Bei seinem Rendezvous mit Kultur trifft er auf der Seebühne u.a. Bach und die Prinzen, Händel und Silly. Seine Zeitreise durch mehr als 300 Jahre Musikgeschichte, begleitet durch die Magdeburgische Philharmonie, ist klassisches Konzert und Pop-Event zugleich. Der heimliche Star des Gartenträume-Festivals ist jedoch der Park.

Sachsen-Anhalts Minister für Wirtschaft und Arbeit, Dr. Reiner Haseloff, macht aus seiner Zuneigung zu schönen Gärten und Parks erst gar kein Geheimnis: „Sie sind unsere kleinen Paradiese. Gerade jetzt im Winter spüren viele, wie sehr uns diese grünen Oasen fehlen. Für mich ist die Beschäftigung mit diesen Anlagen also keine dienstliche Pflicht, sondern ein erfreulicher Anlass die Landesinitiative ,Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt’ als Modellvorhaben für Denkmalpflege und sanften Tourismus in der Bundesrepublik verstärkt zu positionieren.“ Bei der Vorstellung des Gartenträume-Festivals am 20.12.2010 in Magdeburg erinnerte Staatssektretär Schubert an den Start der Initiative zur 25. Bundesgartenschau (BUGA) im Jahre 1999: „Hier im Magdeburger Elbauenpark hat alles begonnen. Hier nutzten Parkeigentümer, Denkmalmalpfleger, Landschaftsarchitekten und Fachleute aus Ministerien sowie aus kommunaler Verwaltung die Euphorie der BUGA, um aus dem Potenzial von rund 1.000 denkmalgeschützten Parks, Gärten und Grünanlagen zwischen Elbe, Harz und Saale die 40 bedeutendsten auszuwählen.“ Mit einer in
Deutschland beispiellosen Anstrengung konnten während der vergangenen zehn Jahre mehr als 50 Millionen Euro in die Wiederherstellung, Pflege und Steigerung der touristischen Qualität investiert werden“, so der Schubert weiter.

Nach Angaben von Dr. Carlhans Uhle, Geschäftsführer der Investitions- und
Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG), nutzen pro Jahr rund 2 Millionen Besucher die inzwischen 43 Gartenträume-Anlagen von Gardelegen bis Zeitz für einen Ausflug oder eine Kurzreise: „Die Markensäule Gartenträume zählt eindeutig zu den Profil gebenden Angeboten des Kultur-Reiselandes Sachsen-Anhalt. Mit Blick auf den zunehmenden Wettbewerb der Bundesländer in diesem Segment habe ich mich besonders gefreut, als uns der Verein Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt e.V. mit der Konzeptidee von Axel Poike, Matthias Ulrich und Jan Josef Liefers für ein Gartenträume-Festival überraschte. Vor allem, weil es auf eine ganz neue Weise die barocken Schätze unseres Landes präsentiert. Und mit populärer Musik von Künstlern aus den Städten verbindet, in denen Georg Philipp Telemann, Johann Sebastian Bach und Georg Friedrich Händel kreative glückliche Stunden verlebten. Dass außerdem der reizvolle Elbauenpark nicht nur eine Statisten-Rolle als schöne Kulisse spielen wird, macht für mich die ‚Stars im Park!’ zum Gartenträume-Festival für die ganze Familie.“ Die IMG rechne laut Uhle damit, dass Festivalbesucher auch aus anderen Bundesländern nach Sachsen-Anhalt kommen. Neue Pauschalen für Gruppen und Individualreisende würden dafür vorbereitet und im kommenden Jahr u.a. durch den Veranstalter AMEROPA Reisen GmbH bundesweit angeboten.

Veranstalter des Gartenträume-Festivals 2011 „Stars im Park!“ werden die Messe- und Veranstaltungsgesellschaft Magdeburg mbH (MVGM) zusammen mit der Concert Management Reimann GmbH aus Berlin sein. Die beiden Geschäftsführer Hartmuth Schreiber und Hans Reimann sehen das neue Festival nicht als Eintagsfliege: „Die Idee für diese neue Veranstaltung hat uns überzeugt. Mit Jan Josef Liefers als Moderator präsentieren wir einen in ganz Deutschland bekannten Künstler, der die Festivalbesucher mit seiner ganz eigenen Mischung aus Eleganz und Lässigkeit charmant bezaubern wird. Er allein ist schon den Besuch im Elbauenpark wert.“ Mit guten Geschichten werde er sein Publikum durch die drei Veranstaltungsteile jedes Festivaltages führen, so die Veranstalter weiter. Im Teil 1 präsentiert die Magdeburgische Philharmonie sommerleichte barocke Ohrwürmer von Telemann, Bach, Händel bis Vivaldi. Bei Teil 2 ist der Park der Star mit Picknick und Führungen für große und kleine Leute, barocken Kuriositäten und Schönheiten, ergänzt durch lebende Bilder der Alten Meister. Die Neuen Helden stehen in Teil 3 im Scheinwerferlicht der Seebühne – lauter, luftiger und lässiger.

Freitag, 26.8.2011, 17-20.30 Uhr:
Alte Meister: Telemann
Neue Helden: steht anfang 2011 fest

Sonnabend, 27.8.2011, 17-20.30 Uhr:
Alte Meister: Bach
Neue Helden: Prinzen

Sonntag, 28.8.2011, 17-20.30 Uhr:
Alte Meister: Händel
Neue Helden: Silly

Präsentiert wird das Festival von MDR 1 RADIO SACHSEN-ANHALT und dem MDR Fernsehmagazin SACHSEN-ANHALT HEUTE: Dr. Winfried Bettecken, Wellenchef von MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt: „Ein Leckerbissen zum Sommerausklang 2011 auf den ich sehr gespannt bin. Für Magdeburg und den Elbauenpark auf alle Fälle ein Gewinn. Und für die Gartenträume-Initiative ein neues, besonders schönes Kapitel.“

Tickets zum Preis von 31,50 – 48,30 Euro pro Person für die insgesamt nur rund 4.500 Plätze auf der Seebühne gibt es nach Angaben der Veranstalter bei Magdeburg-Ticket, an allenbekannten Vorverkaufskassen sowie im Internet. Informationen zu touristischen Angeboten für Kurzreisen zum Gartenträume-Festival „Stars im Park!“ ab Januar auf: www.sachsen-anhalt-tourismus.de.


Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH
Am Alten Theater 6
39104 Magdeburg
Telefon +49 (0) 391/567 70 80
Telefax +49 (0) 391/567 70 81
Presse: Ursula Schild
Telefon +49 (0) 391/567 70 88 – Mobil +49 (0) 151/52 62 64 68
E-Mail: ursula.schild@img-sachsen-anhalt.de und
Frauke Flenker-Manthey
Telefon +49 (0) 391/567 70 76 – Mobil +49 (0) 151/52 62 64 69
E-Mail: flenker-manthey@img-sachsen-anhalt.de

www.investieren-in-sachsen-anhalt.de