24.10.2006

Parkseminar in Hundisburg und Althaldensleben voller Erfolg

...rund 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Deutschland waren der Einladung des KULTUR-Landschaft Haldensleben-Hundisburg e.V. und des Vereins Gartenträume e.V. gefolgt, um Gartendenkmalpflege praktisch zu betreiben und in den Gärten historische Strukturen wiederherzustellen bzw. zu pflegen. In sieben Arbeitsgruppen unter fachlicher Anleitung pflanzten sie 40 Obstbäume, setzten Blumenzwiebeln, besserten Mauern aus, entfernten Gehölzaufwuchs und bauten Faschinen, die unmittelbar zur Ufersicherung des im Park gelegenen Mühlenteichs eingesetzt wurden. Eine weitere Gruppe bepflanzte den auf der Stelle einer historischen Parkgärtnerei neuangelegten Rosengarten mit dem Rosensortiment von 1843. „Es wurde viel mehr erreicht, als wir erwartet haben“ freute sich Dr.-Ing. Harald Blanke, Leiter der Schloss- und Gartenverwaltung.

Auch die Teilnehmer waren rundum zufrieden: neben dem positiven Gefühl, einen beachtlichen Beitrag zur Pflege und Rekonstruktion des Parks geleistet zu haben, nahmen Sie neue Erfahrungen und gesellige Erlebnisse mit Gleichgesinnten mit.

Flankierende Vorträge und eine Exkursion durch das Bebertal bereicherten das Programm.

Wie in jedem Jahr wurde der „Goldene Gummistiefel“ für besonderes Engagement verliehen. Die glücklichen Preisträger waren Dr. Kirsten Lott aus Dessau, die ihren Geburtstag als freiwillige Helferin in Hundisburg verbrachte sowie eine Gruppe junger Auszubildender des Garten- und Landschaftbaus, die extra aus Bremen anreiste.

Schloss und Barockgarten Hundisburg und der Landschaftspark Althaldensleben gehören zum denkmalpflegerisch-touristischen Projekt „Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt“. Das Netzwerk umfasst 40 der schönsten und bedeutendsten Gärten des Landes, die schrittweise wiederhergestellt und als dritte Markensäule des Landes neben der „Straße der Romanik“ und dem „Blauen Band“ touristisch erschlossen werden.

Pressekontakt:
Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt e.V., Felicitas Remmert, Tessenowstr. 5a, 39114 Magdeburg, Tel: 0391/5957 254, Fax: 0391/5957 317, remmert@gartentraeume-sachsen-anhalt.de, www.gartentraeume-sachsen-anhalt.de